Bremen NEXT Festival Night

Publikum bildet einen Moshpit während Künstler auf der Bühne performt.
Bild: Christian Wasenmüller

Wir haben fett gefeiert: Mit Lari Luke, Ski Aggu, Robosonic und vielen anderen. Auf drei Areas gab es einen Mix aus fetten Beats und Festival Sounds.

Am 18. März war es soweit – wir sind zusammen mit euch wieder richtig steil gegangen und haben in der ausverkauften Aladin Music-Hall auf drei Areas gefeiert. Eskalation Endlevel! Mit knapp fünfzehn Acts haben wir euch einen Mix aus Hip Hop/Bass Music, EDM und Deep House/Tech House nach Bremen gebracht. 

Hier kannst Du Dir externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Instagram anzeigen lassen

Stimmst Du zu, stellt Dein Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Im Radio und auch online auf Instagram haben wir im Vorfeld exklusive VIP-Tickets an euch verlost, mit denen ihr nicht nur kostenlos ins Aladin kamt; wir haben euch on top auch noch eure Drinks bezahlt oder eure Crew mit einer Limousine zur Bremen NEXT Festival Night gefahren. Ein paar von euch hatten außerdem die Chance, gleich zwei unserer Headliner – Lari Luke und Ski Aggu – bei einem Meet & Greet im Backstage zu treffen.


Und das waren unsere Acts:

Area 1: EDM

Energiegeladener Bass House, eingängige EDM-Hymnen und Techno aber auch wilder Dubstep, Future Bass und große Pop-Momente – Lari Luke liebt es, mit den unterschiedlichsten Styles zu experimentieren.

LARI LUKE
DJ und Musikerin Lari Luke Bild: LARI LUKE | Benjamin Diedering

Seit Jahren macht die in Ecuador, Portugal und Heidelberg aufgewachsene DJ und Produzentin Musik für den Dancefloor und hat sogar schon Remixe für Rita Ora produziert und Support von Diplo erhalten. Mit ihren schweißtreibenden Shows und vielfältigen DJ-Sets konnte Lari Luke bei großen Festivals wie Tomorrowland, Nature One, Sonne Mond und Sterne, Parookaville oder Lollapalooza bereits das Publikum für sich gewinnen. Genau aus diesem Grund durfte sie bei unserer Bremen NEXT Festival Night nicht fehlen!

Beauty & the Beats
DJ und Produzent Beauty & the Beats Bild: Beauty & the Beats | Tim Näve

Beauty & the Beats verbindet Genres, Musikkultur und Party so flüssig miteinander – egal ob bei kleinen Clubshows oder Gigs auf dem Deichbrand und Hurricane. Mit seinem musikalischen Mix aus Bass, House, Trap, Classics und eigenen Produktionen sorgt Beauty & the Beats für energiegeladene Shows. Moshpits und Eskalation inklusive – sowohl in der Crowd als auch auf dem DJ Tisch.

Außerdem mit dabei waren:

Mark Bale sowie die Bremen NEXT DJs Moritz Boe & Calle Neu.


Area 2: Hip Hop/Bass Music 

Durchzechte Nächte in Berliner Technoclubs, Trinkeskapaden im Kiez, der Konsum von so ziemlich jedem berauschenden Mittel und ständig auf Achse sein mit Atzen und Freundinnen – dieses Leben verpackt Ski Aggu in seinen Texten.

Ski Aggu
Rapper und Berliner Newcomer Ski Aggu Bild: Ski Aggu | Rayenne Rezouani

Gepaart mit seinem Signature Look – Vokuhila und Skibrille – seiner eigenen Lingo und ironischen Videos hat sich Ski Aggu mittlerweile zu einem viralen Internetphänomen entwickelt. Dabei kann der gebürtige Wilmersdorfer vor allem eines - rappen. Punchlines, Technik, laidbackflow und unterhaltsamer, authentischer Westberliner Untergrundrap. Diese unverwechselbare Kombi brachte ihm 2022 sogar mit "Party Sahne" seinen ersten Chart-Hit ein: prominentes Sample, House-Beat und eingängige Hook – Ski Aggu weiß wie's geht. Kein Wunder, dass kurz danach auch Domiziana mit ihm auf dem Track "Tour De Berlin" zusammengearbeitet hat. Mit diesen Voraussetzungen konnte der Auftritt bei der Bremen NEXT Festival Night nur legendär werden.

Dennis Dies Das
Bild: Dennis Dies Das | Acid Ninja

Dennis Dies Das ist ein Rapper aus dem Kölner Süden. Er erzählt Geschichten aus dem Nachtleben und bringt den Sound zu dem selbst Pavarotti-Hörer bouncen. Taucht man in seine Musik ein, wird man mitgenommen auf eine Reise durch's Nightlife. Weit abseits von schicken Clubs und Bars geht es hier mit 3€ Supermarktwein von einer Parkbank zur anderen, von einem Kiosk zum nächsten. Einflüsse aus dem Techno der 90er und dem Ghetto House verschmelzen mit Hip-Hop Elementen zu einem neuen Sound, der live gute Vibes und Party verspricht.

Außerdem mit dabei waren:

Jenson und die Bremen NEXT DJs Smiles und Miami Lenz.


Area 3: Deep House/Tech House 

Robosonic ist auf der ganzen Welt zuhause und seine Sets sind heiß begehrt. Mit seinem Mix aus House, Golden Era Hip-Hop, Techno und Soul hat der in Berlin lebende DJ bereits in über 60 Ländern performt und 2018 für uns auf der Breminale den Deich zum Eskalieren gebracht.

Bremen NEXT Festival Night
Bild: Robosonic | Robosonic

Dabei ist sein Sound so einzigartig und packend, dass auch andere DJs, wie Sonny Fodera oder Meduza, bereits mit ihm kollaborierten. Sein bisher größter Hit gelang ihm 2019 gemeinsam mit Ferreck Dawn: „In my arms“ erzielte über 20 Millionen Spotify Streams und ist ein Must-Have auf jeder guten Party – also auch bei unserer im Aladin!

The Coast
Bild: The Coast

An The Coast kommt man nicht vorbei, wenn es um groovigen Tech House geht.
Nachdem das Hamburger DJ Duo die beiden 8 Jahre lang unter dem Namen Kuestenklatsch auftraten, bei unzähligen Club-Gigs und Festivals spielten und über 200 Tracks released haben, wurde es Zeit für einen Neustart.

Und der ist ihnen gelungen: So wurden sie 2020 unter die Top 100 der besten Tech House DJs weltweit gewählt und haben im vergangenen Sommer auf dem Deichbrand Festival abgerissen.

Außerdem mit dabei waren:

No.Mads, Lao Ma und die Bremen NEXT DJs Audio Stunts & Mahumba.


Bremen NEXT Festival Night – im Radio und auf Instagram.

Dieses Thema im Programm: Bremen NEXT am Nachmittag, 6. Februar 2023, 14:00 Uhr

Bremen NEXT Livestream & aktuelle Sendung.

NEXT am Morgen
NEXT am Morgen
  • Als nächstes läuft:

  • Um 12:51 Uhr läuft: Mohamed Ramadan feat. Future & Massari Arabi
  • NEXT am Morgen
  • Davor lief:

  • Um 12:45 Uhr lief: Lost Frequencies mit Calum Scott Where Are You Now
  • Um 12:42 Uhr lief: Safraoui mit RAF Camora Montenegro
  • Um 12:39 Uhr lief: Shygirl mit Cosha Thicc
  • Um 12:35 Uhr lief: Offset mit Don Toliver Worth It
  • Um 12:32 Uhr lief: Zerb mit Sofiya Nzau Mwaki
  • Um 12:26 Uhr lief: NF Happy
  • Um 12:23 Uhr lief: Twocolors mit Pascal Letoublon Break Up
  • Um 12:21 Uhr lief: Paula Hartmann Dlit (Die Liebe Ist Tot)
  • Um 12:17 Uhr lief: cassö mit Raye Prada
  • Um 12:13 Uhr lief: Dave mit Central Cee Sprinter

NEXT am Morgen mit Bianca